Thema des Monats Architektur Stadtplanung Veranstaltungen Service Infolinks
Bild von 'Lichtburg' 

'Lichtburg'

Standort:EssenLogo Werkbund Architektur
Adresse:Kettwiger Straße 20, Essen
Architekt:Bode, Ernst
Baujahr:1928-1929
 
Büro und Geschäftshaus mit Groß-Kino ("Lichtburg"). Im Zuge der Neuplanung des Burgplatz-Areals wurde anstelle des alten Kreishauses das "Lichtburg"-Gebäude neu errichtet. Die Planung oblag dem damaligen Stadtbaurat Beig. Ernst Bode, der auch schon die Fassaden des gegenüberliegenden Baedeker- und Blum-Hauses entworfen hatte. Aufgrund der Kritik an der Fassadengestaltung dieses Baus, verzichtet Bode bewusst auf jeglichen Zierrat und Figurenschmuck und gliederte die Fassade ausschließlich durch horizontal und vertikal verlaufende Gesimse, Fensteröffnungen und Fensterbänke. Der gesamte innere Bereich wurde durch das Essener Büro Heydkamp und Bucerius entworfen. Kernbereich des Gebäudes war und ist ein Großkino, dessen Eingangsbereich an der Kettwiger Straße liegt. (Ursprünglicher Entwurf Riegierungsbaumeister Kaminski (Büro Heydkamp u. Bucerius), Farbauswahl Architekt J. Ludwig Grothus) Nach einem grundlegenden Umbau zwischen 2000 und 2003 wird ein Großteil der im Gebäude befindlichen Büroflächen durch die Essener Volkshochschule genutzt.
Quellen: Essener Volkszeitung 12.7.1924: Zur Neugestalltung des Burgplatzes; Essener Volkszeitung 19.10.1928: Die "Lichtburg" eröffnet.; Visionen in Stein
Ein Artikel unseres Autors Lars Büttner.
Map24
Bild
Bild
 
Navigation
Home Kontakt Impressum