Thema des Monats Architektur Stadtplanung Veranstaltungen Service Infolinks
Bild von ehem. 'Amerikahaus' (heute 'Stratmann`s') 

ehem. 'Amerikahaus' (heute 'Stratmann`s')

Standort:Essen 
Adresse:Kennedyplatz 1
Architekt:Gehring, Hermann
Baujahr:1951-1952
 
Das als Geschenk der USA an die Stadt Essen gestiftete 'Amerkahaus' wurde 1951/52 errichtet und am 22.02.1952, dem Geburtstag George Washingtons, eröffnet. Es war damit die erste derartige Institution in Deutschland, wobei in den folgenden Jahren diverse 'Amerikahäuser' in weiteren deutschen Großstädten folgen sollten. Das Gebäude wurde als zweigeschossiger, in flachen Klinkersteinen gehaltener Baukörper mit Flachdächern auf einem U-förmigem Grundriss errichtet. Gestaltender Architekt war Prof. Hermann Gehrig, die örtliche Bauleitung hatte Architekt Friedrich Schneider. Die die Außenwände zierenden Reliefs entwarf der Künstler Herbert Lungwitz. In den folgenden Jahrzehnten fungierte das Gebäude als Sitz des Bürgermeisters (Essener 'Rathäuschen') und nach einem verhinderten Abriss durch die Stadt Essen schließlich als Kabaretttheater 'Stratmann`s'. Seit 1991 steht das Gebäude unter Denkmalschutz.
Quellen: - Benedict, Andreas: Das ehemalige Amerika-Haus Ruhr in Essen, 1994; - Denkmalliste der Stadt Essen
Ein Artikel unseres Autors Lars Büttner.
Map24
 
 
Navigation
Home Kontakt Impressum