Thema des Monats Architektur Stadtplanung Veranstaltungen Service Infolinks
Bild von Stadttheater Hagen 

Stadttheater Hagen

Standort:Hagen 
Adresse:Elberfelder Straße 61, Hagen-Mitte
Architekt:Vetterlein, Ernst
Baujahr:1910-1911
 
Dr.-Ing. Ernst Vetterlein (1873-1950), der seit 1903 als Dozent an der Architekturabteilung der Technischen Hochschule Darmstadt lehrte, hatte im vorausgegangenen Wettbewerb zwar nur den zweiten Platz (hinter Martin Dülfer) belegt, aber die Hagener Stadtväter entschieden sich schließlich aus Kostengründen für die Realisierung seines Entwurfes. Der neoklassizistische Charakter der Architektur traf dabei das konservativ geprägte Kunstverständnis des lokalen Bürgertums, dessen Mehrheit den avantgardistischen Anschauungen eines Karl Ernst Osthaus nicht recht zu folgen vermochte. Immerhin wurde die Hauptfassade mit vier weiblichen Großfiguren der zum „modernen“ Osthaus-Umfeld gehörenden Bildhauerin Milly Steger ausgestattet – die prompt zum Gegenstand einer kontroversen Diskussion wurden. Nach erheblichen Kriegsschäden wurde der Bau bis 1949 instandgesetzt, um Stegers Plastiken bemühte sich dabei niemand geringeres als Karel Niestrath. Besonders im Inneren hinterließen dann die erneuerungswütigen 1960er Jahre ihre Spuren.
Quellen: - Hesse-Frielinghaus 1983; - Hanemann, Holtmann: Hagener Architektur. Hagen, 1996;
Ein Artikel unseres Autors Ulrich Bücholdt.
Map24
 
 
Navigation
Home Kontakt Impressum