Thema des Monats Architektur Stadtplanung Veranstaltungen Service Infolinks
Bild von Haus der Technik (ehem. Börse Essen) 

Haus der Technik (ehem. Börse Essen)

Standort:EssenLogo Werkbund Architektur
Adresse:Hollestraße 1, Essen-Mitte
Architekt:Körner, Edmund
Baujahr:1922-1927
 
"Börse", seit 1934: "Haus der Technik" (zeitweise mit Restaurant "Börsenkeller"); Bauherr: Börsenhausgesellschaft m.b.H.; Baubeginn 02/1922; Teilfertigstellung 04/1924; bis 03/1925 vervollständigt; 2. Bauabschnitt Anfang 1926 begonnen und 1927 fertiggestellt; Bildhauer: Will Lammert (Essen); Fenster: Thorn-Prikker (nicht erhalten); Bauausführung: AG für Hoch- und Tiefbauten vorm. Gebr. Helfmann (Hochtief) (Essen); Einrichtung des Vorstands-Zimmers ausgeführt durch Billing & Zoller AG (Karlsruhe); 1934-1936 umgebaut; nach teilweiser Zerstörung 1952-1955 durch Alfred Pegels mit einschneidenden Veränderungen wiederaufgebaut; seit 10.12.1987 unter Denkmalschutz;
Quellen: - Festschrift Börse Essen 1925; - Deutsche Bauzeitung 59.1925, Nr. 55 und Nr. 56, S. 429ff.; - Deutschlands Städtebau: Essen, 1925; - Innendekoration 1926, H. 11(?), S. 374; - Deutschlands Städtebau: Regierungsbezirk Düsseldorf (I) 1926, S. 60; - Müller-Wulckow: Bauten der Arbeit und des Verkehrs 1926/1929; - Hoff: Der Erweiterungsbau der neuen Börse in Essen. in: Deutsche Bauzeitung 62.1928, Nr. 15 (22.02.1928), S. 137-143; - Klapheck 1928; - Architekturführer Essen 1983 - Busch 1993 - Pankoke 1996 Bilder (neu): Lars Büttner
Ein Artikel unseres Autors Ulrich Bücholdt.
Map24
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
 
Navigation
Home Kontakt Impressum